Über uns



Im Jahr 2000 ergab sich die Gelegenheit ein Grundstück im Ernet zu pachten. Mit großer Freude und Elan wurde am 19. Oktober 2000 der Pachtvertrag unterzeichnet und schließlich am 20. Januar 2001 eine Gründungsversammlung abgehalten. Nach Erstellen einer Vereinssatzung wurde am 14. März 2001 unser Verein mit dem Namen „Free Trapper of Stormy Hill Lahr, e.V.“ beim Amtsgericht eingetragen.
Die Mitgliederzahlen stiegen und die Arbeiten am Gelände und der Vereinshütte gingen richtig los. Trotz der vielen Arbeiten haben wir den Sinn des Vereins nie verloren. Auszug aus der Satzung:
Der Trapperclub: „Free Trapper of Stormy Hill Lahr, e.V.“ stellen sich zur Aufgabe, das Andenken an die Kultur der Nordamerikanischen Trapper, Indianer und der nicht indianischen Besiedler des Nordamerikanischen Kontinents aufrecht zu erhalten. Der Club ist eine folkloristische Gruppe und in seinem Wesen und Zweck das ganze Jahr über tätig.
Am 24.09.2012 war es dann soweit, Hans-Dieter Mäntele und Rainer Bock (zu dieser Zeit 1. und 2. Vorstand des Vereins) konnten beim Notariat in Offenburg den Kaufvertrag des gepachteten Gelände unterzeichnen. Seit dem ist der Verein stolzer Besitzer des Wiesengrundstücks mit Hütte im Ernet in Lahr.
Regelmäßig finden Vereinsveranstaltungen statt, unter anderem jedes Jahr unser Free Trapper of Stormy Hill Rendezvous, zu dem wir befreundete Vereine einladen.